Anwalts-Blog


»Ihr Recht in guten Händen«
Anschrift
Carlstraße 31 • 52531 Übach-Palenberg
Tel.:02451-9110990 • Fax:02451-9110999
E-Mail:kanzlei@ra-schmitzkroell.de
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo. - Di. - Do.

freitags
Kooperation
Kooperation
Steuerkanzlei Wischnewski
www.stb-wischnewski.de
Anwalts-Blog
Lesen Sie Aktuelles im Anwalts-Blog
Ob rechtliche Informationen oder Urteile aus der Praxis, ich halte Sie in meinem Blog auf dem Laufenden!
Wussten Sie schon...
Tatsächlich darf der Gast ohne Bezahlung das Lokal verlassen, wenn das bestellte Essen zu lange auf sich warten lässt. So sprach etwa das Landgericht Karlsruhe einem Gast das Recht zu, nur 30% der Rechnung zu bezahlen, da er 90 Minuten auf sein Essen warten musste(Az.: 1 S 196/92). Allerdings gibt der Gesetzgeber keine maximale Wartezeit vor. Ein Getränk sollte nach 20 Minuten auf dem Tisch stehen, wogegen man bei Gerichten, je nach Art und Größe, ein bis zwei Stunden Wartezeit in Kauf nehmen muss.

Gleiches gilt für die Rechnung: Hat man dreimal vergeblich danach gefragt, darf man das Restaurant verlassen. Um dem verdacht der Zechprellerei vorzubeugen, muss man einen Zettel mit Name und Anschrift hinterlassen. Dann kann der Wirt die Rechnung per Post nachschicken.

« zurück